Skip to content

CoviMedical größter Anbieter

CoviMedical avanciert mit 20 Standorten zum größten Anbieter

CoviMedical avanciert mit 20 Standorten zum größten Anbieter:
Am Montag den 28.12.20 eröffnen neue Testcenter in Backnang, Darmstadt, Essen und Frankenberg. Weitere Standorte, darunter Dortmund, Duisburg, Erfurt, Heidelberg und Koblenz, sind für die letzte Woche des Jahres in Planung. In allen Standorten lassen sich die Testtermine online buchen. Generell hat sich der online-gestützte Ablauf in den letzten Wochen bewiesen und sorgt trotz des großen Andrangs für schnelle Abläufe und geringe Wartezeiten.

Aufgrund der großen Nachfrage: PCR-Test ab Januar
Sowohl im privaten Bereich als auch im Firmenumfeld besteht aktuell ein hoher Bedarf nach den noch zuverlässigeren PCR-Tests. Um der Nachfrage gerecht zu werden bietet CoviMedical ab Januar bundesweit auch PCR-Tests an.

Update aus Marburg und Angebot für Altenheime
Noch bis 31.12.20 bezuschusst die Stadt Marburg jeden Test mit 15€. Dieses Angebot der Stadt gilt für jeden Bürger mit Erst- oder Zweitwohnsitz in Marburg. Buchung und alle Details zur Bezuschussung finden sie auf: https://15minutentest.de/marburg/ Darüber hinaus sorgt CoviMedical nun auch für etwas mehr Sicherheit in den Altenheimen der Stadt Marburg – hier finden ab sofort Testungen für Personal und Besucher statt.

Mobiles Test-Team für Firmen, Alten- und Pflegeheime
Für Firmen und öffentliche Einrichtungen bietet CoviMedical ab sofort bundesweit einen mobilen Service vor Ort an. Hierbei kommt der Antigen-Schnelltest zum Einsatz, ab Januar wahlweise auch ein PCR Test. Das Team übernimmt neben den Tests, welche vor Ort entnommen werden können, dabei auch das komplette Termin- und Datenmanagement. Die Testergebnisse liegen schon nach 15 Minuten vor https://15minutentest.de/firmen/

Fernsehbeitrag im SWR
Das Testcenter in Mainz durfte ein Fernseh-Team des SWR’s begrüßen. Der Beitrag wurde am 21.12.20 um 18:45 Uhr ausgestrahlt: https://bit.ly/2WQFmX0

Informationen zu den verwendeten Tests
Bei dem verwendeten Schnelltest handelt es sich um einen sogenannten Covid-19 Antigen- test zum qualitativen Nachweis einer akuten SARS-CoV-2 Infektion. Der Test prüft auf Proteinfragmente des Virus und damit auf dessen direktes, physisches Vorhandensein im Körper. Er wird mit Hilfe eines Abstrichs aus dem Mund- oder Nasenrachenraum durch- geführt. Das Ergebnis liegt in weniger als 15 Minuten vor. Durch eine Sensitivität von 98,50% ist der Test BfArM-gelistet (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) und somit erstattungsfähig. Generell sollte immer beachtet werden, dass jede Art von Test immer nur eine Momentaufnahme darstellt!